Coronavirus | Informationen zum Besuchsverbot

18. Mai 2020

Besuche sind auf Voranmeldung in speziell eingerichteten Besucherzonen möglich

Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeitenden geniesst nach wie vor oberste Priorität. Entsprechend sind Besuche innerhalb der Tertianum Betriebe generell nicht möglich.

In Kantonen, in denen das generelle Besuchsverbot gelockert wurde, sind in den Tertianum Betrieben auf Voranmeldung Besuche in speziell eingerichteten Besucherzonen unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygiene-Massnahmen möglich. Kontaktieren Sie das Haus Ihrer Wahl für weitere Auskünfte und vereinbaren Sie vorab einen individuellen Besuchstermin.

Sämtliche öffentlichen Bereiche inklusive Restaurants bleiben geschlossen. Auch der Zugang in die Wohungen und Pflegezimmer unserer Gäste ist nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Willkommen im Tertianum      
      Bubenholz in Opfikon

Perfekt versorgt und mitten im Grünen

Rufen Sie mich an
Luljeta Amza
Leitung Pflege und Betreuung und Stv. Geschäftsführung
043 544 91 91

 

mehr Informationen

Ein Wiedersehen ist ab dem 11. Mai 2020 möglich! (06.05.2020)

Bleiben Sie mit Ihren Angehörigen (Pflege-Gästen), trotz Corona, in engem Kontakt. So ist es möglich!

Kein Restaurantzutritt für externe Besucher (10.03.2020)

Das Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Bubenholz bietet 59 hindernisfreie Seniorenwohnungen und 43 Einzel-Pflegezimmer. Nur 200 Meter vom Stadtzentrum von Opfikon/Glattbrugg entfernt, bietet das Bubenholz Spazier- und Erholungsmöglichkeiten im Grünen. Sämtliche Geschäfte für den täglichen Bedarf sind bequem und innert weniger Minuten erreichbar.