Informationen zu Besuchen in Tertianum Betrieben

2. Juni 2020

Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeitenden geniesst nach wie vor oberste Priorität. Ab Samstag, 6. Juni 2020 gelten in den Tertianum Betrieben für Besuche in Kantonen, die nichts anderes vorsehen, folgende Regelungen.

Besuche sind auf Voranmeldung in speziell eingerichteten Besucherzonen möglich. Wohnungsgäste dürfen ebenfalls wieder Besuche empfangen. Auch Restaurants sind, wo es die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten erlauben, für die Gäste und deren Begleitung wieder geöffnet.

In allen Fällen gilt für die Besucher folgendes:

  • Registrierung, Ausfüllen einer Checkliste sowie Temperaturkontrolle beim Empfang
  • Einhalten der allgemein gültigen Sicherheits- und Hygiene-Massnahmen
  • Abgabe und Tragen einer Schutzmaske

Die Pflegeabteilungen und -Zimmer sind bis auf Weiteres für Besucher nicht zugänglich. Auch die Restaurants und alle anderen öffentlichen Bereiche bleiben für externe Besucher ohne Begleitung von internen Gästen geschlossen.

Kontaktieren Sie das Haus Ihrer Wahl für weitere Auskünfte und vereinbaren Sie Ihren individuellen Besuchstermin am Besten vorab.

Wir danken für Ihr Verständnis.

NB: Neu-Eintritte und Besichtigungen sind für Interessierte auf Terminvereinbarung ebenfalls möglich.

Willkommen im       
     Christa in Oberuzwil

Gut umsorgt dank individueller Pflege

Rufen Sie mich an
Mirjam Schmidhauser
Geschäftsführerin
071 955 00 20

Sollten Sie eines Tages nicht mehr ohne fremde Hilfe zurechtkommen, wissen Sie sich bei uns rund um die Uhr in besten Händen. Wir bieten Ihnen individuelle Pflegeleistungen durch professionell ausgebildete Mitarbeitende.

Kurz- und Entlastungsaufenthalt

Bei einem Kurzaufenthalt bleiben Sie für eine begrenzte Zeit bei uns. Ein Kurzaufenthalt entlastet betreuende Angehörige und bietet Ihnen Abwechslung im Alltag. Während Ihres Besuches stehen Ihnen alle Angebote und das Aktivitätenprogramm des Wohn- und Pflegezentrums Christa offen.

Langzeitaufenthalt

Wenn Ihnen das selbständige Leben in der eigenen Wohnung nicht mehr möglich ist, finden Sie bei uns liebevolle Pflege und Betreuung. Die geräumigen Einzel- oder Doppelzimmer können Sie nach Möglichkeit individuell ausstatten, damit Sie sich schon bald wie zu Hause fühlen.

Übergangspflege

Nach einem Spitalaufenthalt wird oftmals weiterhin Pflege und Unterstützung benötigt. In dieser wichtigen Zeit werden Sie bei uns professionell und einfühlsam gepflegt, damit Sie möglichst rasch wieder selbständig wohnen können. Die Übergangspflege wird vom Spitalarzt ärztlich verordnet und ist auf maximal 14 Tage beschränkt.