Coronavirus | Informationen zum Besuchsverbot

18. Mai 2020

Besuche sind auf Voranmeldung in speziell eingerichteten Besucherzonen möglich

Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeitenden geniesst nach wie vor oberste Priorität. Entsprechend sind Besuche innerhalb der Tertianum Betriebe generell nicht möglich.

In Kantonen, in denen das generelle Besuchsverbot gelockert wurde, sind in den Tertianum Betrieben auf Voranmeldung Besuche in speziell eingerichteten Besucherzonen unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygiene-Massnahmen möglich. Kontaktieren Sie das Haus Ihrer Wahl für weitere Auskünfte und vereinbaren Sie vorab einen individuellen Besuchstermin.

Sämtliche öffentlichen Bereiche inklusive Restaurants bleiben geschlossen. Auch der Zugang in die Wohungen und Pflegezimmer unserer Gäste ist nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Willkommen im Tertianum
   Fischermätteli in Bern

Zentrale Lage

Rufen Sie mich an
Doris Jordi
Geschäftsführerin
031 970 44 10

Das Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Fischermätteli befindet sich mitten in der belebten Stadt Bern. Das Haus verbindet urbanes Wohnen mit der Ruhe des Naherholungsgebiets.

Umgebung erkunden

Das Fischermätteli ist mit den öffentlichen Verkehrsmittel bestens erschlossen. In unmittelbarer Nähe des Seniorenzentrums befindet sich die Haltestelle Fischermätteli. Die direkte Verbindung (Tram 6 oder Bus 17) bringt Sie in wenigen Minuten an den Hauptbahnhof Bern. Von dort aus können die vielen Sehenswürdigkeiten wie der Zytglogge oder das Berner Münster besucht werden. Während einem Stadtspaziergang laden die schönen Cafés zum Verweilen ein. Wer Ruhe sucht, ist in wenigen Minuten im Grünen und findet dort ebenfalls Erholung.

Lageplan und Distanzen

Einkaufsmöglichkeiten: In Gehdistanz
Bus/Tram: 100 m

Routenplaner
SBB-Fahrplan

Haben Sie Fragen?

 

Tertianum Fischermätteli
Könizstrasse 74
3008 Bern

031 970 44 00