Coronavirus | Informationen zum Besuchsverbot

18. Mai 2020

Besuche sind auf Voranmeldung in speziell eingerichteten Besucherzonen möglich

Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeitenden geniesst nach wie vor oberste Priorität. Entsprechend sind Besuche innerhalb der Tertianum Betriebe generell nicht möglich.

In Kantonen, in denen das generelle Besuchsverbot gelockert wurde, sind in den Tertianum Betrieben auf Voranmeldung Besuche in speziell eingerichteten Besucherzonen unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygiene-Massnahmen möglich. Kontaktieren Sie das Haus Ihrer Wahl für weitere Auskünfte und vereinbaren Sie vorab einen individuellen Besuchstermin.

Sämtliche öffentlichen Bereiche inklusive Restaurants bleiben geschlossen. Auch der Zugang in die Wohungen und Pflegezimmer unserer Gäste ist nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Willkommen im      
      Papillon in Winterthur

Zuhause in Geborgenheit für Menschen mit Demenz

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Unsere Mitarbeitenden stehen Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 07.00 und 16.00 Uhr gerne zur Verfügung.
052 222 13 13

mehr Informationen

Demenzbetroffene Menschen verändern sich stetig, manchmal sogar täglich. Umso wertvoller ist für sie eine vertrauensvolle Beziehung, die von Respekt und Sorgsamkeit geprägt ist. Das familiäre Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Papillon in Winterthur bietet Menschen mit Demenz ein sicheres, lebensbejahendes Zuhause, in dem sie und ihre Bedürfnisse jederzeit im Mittelpunkt stehen.

rados ruzica geschaeftsfuehrerin
Ruzica Rados, Geschäftsführerin
Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Papillon

«Im Papillon begleiten wir unsere Gäste in jeder Phase ihrer Entwicklung kompetent und persönlich – und mit ihnen ihre Angehörigen und Freunde, die wir gerne hier empfangen.»