Bei Tertianum in sicheren Händen

Besichtigungen und Neu-Eintritte sind nach Terminabsprache
in unseren Häusern jederzeit möglich.

Wir freuen uns, Sie bei Tertianum zu begrüssen.

 

Willkommen im      
      Tertianum Neutal in Berlingen

Betreut und selbstbestimmt wohnen im Tertianum Neutal

Andrea Raab
Rufen Sie mich an
Andrea Raab
Teamleiterin Administration und Leistungen
052 762 51 51
Christian Bauer
Rufen Sie mich an
Christian Bauer
Leiter Pflege und Betreuung
052 762 53 44
Harold Bleijenberg
Rufen Sie mich an
Harold Bleijenberg
Leiter Hotellerie
052 762 51 51
Patrick Otte
Rufen Sie mich an
Patrick Otte
Chefarzt Rehabilitation
052 762 51 51

Besuchsregelung zum Schutz unserer Gäste und Patienten

  • Besuche und Spaziergänge sind nur nach telefonischer Voranmeldung möglich:
    • Haus Seeheim:   052-762 51 51
    • Haus Seefeld:     052-762 55 00
    • Haus Kronenhof: 052-762 51 51
       
  • Beuschs- und Spazierzeiten sind täglich von 13 bis 17 Uhr. Es sind 2 Angehörige pro Tag und Besuch möglich.
     
  • Besuche für Patienten im Haus Kronenhof finden im Besucherpavillon statt, maximale Besuchszeit 20 Minuten.
  • Spaziergänge in Berlingen sind während 30 Minuten möglich, in Kombination mit dem Besuch im Pavillon während 50 Minuten.
     
  • Besuche für Gäste der Häuser Seeheim und Seefeld finden im Besuchszimmer statt, maximale Besuchszeit 30 Minuten.
  • Spaziergänge in Berlingen sind während 30 Minuten möglich, in Kombination dem Besuch im Besuchszimmer während 60 Minuten.
     
  • Es gilt eine ununterbrochene Maskentragepflicht. Die Konsumation von Getränken oder Essen ist während dem Besuch nicht möglich.
  • Zum vereinbarten Termin bitte an der Hausglocke klingeln. Wir führen dann mit Ihnen den Gesundheitscheck durch.
  • Kein Besuch bei grippeähnlichen Symptomen

 

Direkt am Untersee gelegen bietet das Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Neutal für seine Gäste ein behagliches Zuhause mit viel Freiraum und Individualität. Auch bei hoher Pflegebedürftigkeit ist die Selbstbestimmung wichtigster Wert bei unserer Langzeitpflege und der Betreuung von demenzerkrankten Menschen. Verständnisvolle Zuwendung und aktivierende Pflege sichern unseren Gästen eine höchstmögliche Lebensqualität im Alter. Seit Februar 2013 trägt das Tertianum Neutal das Label für Qualität in Palliative Care. Besonders geschätzt wird die integrierte Reha-Klinik für Senioren.

Bernhard Kuster
Bernhard Kuster, Geschäftsführer
Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Neutal

„Ein deutscher Schriftsteller meinte einst, dass man nicht an seinem Wohnsitz daheim sei, sondern dort, wo man verstanden werde. Unsere geschätzten Gäste zu verstehen und auf Ihre Bedürfnisse einzugehen sind somit zentrale Eckpfeiler unseres Dienstleistungsangebotes. Besonders stolz sind wir auf die grosse ärztliche, pflegerische und therapeutische Erfahrung des Neutals. Zusammen mit der schönen Lage direkt am See und der abwechslungsreichen und ausgewogenen Gastronomie ergibt sich ein stimmiges Gesamtpaket, das verschiedenste Bedürfnisse abdeckt.“