Willkommen im      
      Papillon in Winterthur

Neue
Tel.-Nr.
052 544 22 77

Verordnung Regierungsrat vom Kanton Zürich, 24. September 2021

Erhöhter Schutz vor Covid-19 in Spitälern und Heimen sowie für Spitex-Kundinnen und -Kunden

Um Patientinnen und Patienten in Spitälern sowie Bewohnende in Alters- und Pflegeheimen bestmöglich vor einer COVID-19-Erkrankung zu schützen, erlässt der Regierungsrat eine Zertifikatspflicht für Besuchende. Mitarbeitende von Spitälern, Heimen und Spitex-Organisationen müssen sich regelmässig testen lassen oder ebenfalls über ein gültiges Zertifikat verfügen. Die entsprechende Verordnung ist analog zu den Bundesbestimmungen in Sachen Zertifikatspflicht vorerst bis zum 24. Januar 2022 befristet. Diese Verordnung wird am 4. Oktober 2021 in Kraft treten. Die vollständige Verordnung kann hier nachgelesen werden.

Zuhause in Geborgenheit für Menschen mit Demenz

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Unsere Mitarbeitenden stehen Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 17.00 Uhr gerne zur Verfügung.

Demenzbetroffene Menschen verändern sich stetig, manchmal sogar täglich. Umso wertvoller ist für sie eine vertrauensvolle Beziehung, die von Respekt und Sorgsamkeit geprägt ist. Das familiäre Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Papillon in Winterthur bietet Menschen mit Demenz ein sicheres, lebensbejahendes Zuhause, in dem sie und ihre Bedürfnisse jederzeit im Mittelpunkt stehen.

Nenad Kragic, Geschäftsführer
Nenad Kragic, Geschäftsführer
Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Papillon

«Im Papillon begleiten wir unsere Gäste in jeder Phase ihrer Entwicklung kompetent und persönlich – und mit ihnen ihre Angehörigen und Freunde, die wir gerne hier empfangen.»