Wir setzen auf Qualität

Tertianum stellt die Zufriedenheit ihrer Gäste, Pflegegäste und Patienten in den Mittelpunkt. Diese soll durch die bestmögliche Übereinstimmung von gestellten Anforderungen und erbrachten Dienstleistungen sichergestellt werden.

Die Mitarbeitenden gehen auf die Bedürfnisse ein, die Gäste, Pflegegäste, Patienten und externe Partner an sie stellen. Tertianum ist bestrebt, eine hohe Dienstleistungsqualität zu gewährleisten. Deshalb wählt Tertianum ihre Mitarbeitenden gezielt aus und stellt eine nachhaltige Aus-, Fort- und Weiterbildung sicher. Ein strukturiertes Vorgehen garantiert, dass das vorhandene Wissen konsequent und effizient intern weitergegeben wird.

Kontinuierliche Verbesserung

Tertianum ist bestrebt, ihre Prozesse vollumfänglich zu beherrschen und sie kontinuierlich zu verbessern, um sie effektiver und effizienter zu gestalten. Nach dem Vorbild des Deming-Kreises (Plan, Do, Check, Act) nimmt Tertianum Verbesserungsvorschläge auf, wertet sie aus, leitet Massnahmen daraus ab und setzt diese um. Die Resultate werden regelmässig überprüft. Dadurch wird das Qualitätsniveau stetig, nachhaltig und in angemessenen Schritten gesteigert.

Bekenntnis zu umfassender Qualität

Tertianum strebt die Umsetzung eines umfassenden Qualitätsmanagements an. Jeder einzelne Mitarbeitende trägt den Qualitätsgedanken in sich und setzt diesen im Rahmen seiner Tätigkeit zum Wohl des Gastes um. Die Personen mit Führungsaufgaben nehmen dabei eine besondere Vorbildfunktion wahr.