Information zum Coronavirus

16. März 2020

Die ausserordentliche Situation rund um das Coronavirus fordert auch von Tertianum erhöhte Sicherheitsmassnahmen zum Schutz unserer Gäste, Pflegegäste und Mitarbeitenden. Diese werden den sich verändernden Gegebenheiten laufend angepasst. Tertianum orientiert sich hierbei an den Informationen des BAG und den Weisungen der Kantone. Regional werden die kantonalen Weisungen am jeweiligen Standort umgesetzt.

Hier lesen Sie die aktuell gültigen Richtlinien

Von Langeweile keine Spur

So abwechslungsreich präsentiert sich das Unterhaltungsprogramm für Senioren

Zürich
25.09.2019

Wie abwechslungsreich und vielfältig es in einem Seniorenzentrum zugehen kann, zeigt das Beispiel der Tertianum Residenz Zürich Enge. Kürzlich fand unter dem Motto „singendes, klingendes Wien“ ein Konzert statt.

Die Geschäftsführerin des Hauses, Liliana Stiens, nennt ihr Haus nicht umsonst „lebendige Quelle im Stadtzentrum“. Was an diesem Sonntagnachmittag geboten wurde, war tatsächlich vorzüglich. Neben dem musikalischen Ohrenschmaus mit drei Musikern wurden die Gäste auch in kulinarischer Hinsicht verwöhnt. Bei Kaffee Mélange und Sachertorte kam es zu spannenden Bekanntschaften und anregenden Gesprächen.

Ein Blick in die Agenda des Hauses verrät, dass Veranstaltungen wie diese keine Ausnahme sind. So ist fast jeden Tag etwas los, seien es Theateraufführungen, Vorlesungen, Filmnachmittage, Tanzkurse, gemeinsame Sing- und Spielrunden oder kulinarische Spezialitätenwochen. Besonders beliebt sind zudem Ausflüge. Demnächst geht es zum Beispiel ins Zürcher Opernhaus. Auch in sportlicher Hinsicht wird mit Aktivierungsrunden, Gymnastik und Turnen einiges geboten. Viele der Häuser aus der Tertianum-Gruppe verfügen zudem über Fitness- und Wellness-Einrichtungen. Dazu kommen Kurse für die Benutzung des Mobiles oder auch Hörberatung.

Lust bei nächster Gelegenheit ganz in Ihrer Nähe eine Veranstaltung zu besuchen? HIER erhalten Sie einen Überblick auf das vielfältige Tertianum Unterhaltungsprogramm für Senioreninnen und Senioren.

 

Ähnliche Beiträge

Tertianum Residenz St. Jakob-Park, Aktiv im Alter fördert die Lebensqualität

Wie die Tertianum Residenz St. Jakob-Park aktiv hält

Seit rund vier Jahren lebt Daisy Mischler mit ihrem Mann in der Tertianum-Residenz in Basel. Hier fasziniert sie nicht nur der tolle Ausblick vom Balkon in die Jurahöhen, sondern auch die unzähligen Beschäftigungsmöglichkeiten. «Es gefällt uns in der Seniorenresidenz und es wird uns bestimmt nicht langweilig», erzählt die Seniorin begeistert.

Tertianum Wohn- und Pflegezentrum Villa Sarona, familiäre Alterswohnungen für Senioren

Darum ist familiäres Wohnen auch im Alter wichtig

Kleinere Tertianum Wohn- und Pflegezentren bestechen durch ihren persönlichen Charakter.  In der familiären Atmosphäre fühlen sich die Gäste wohl. Ein Blick in das Churer Wohn- und Pflegezentrum Villa Sarona zeigt, wie das Leben der Gäste gerade durch seine Überschaubarkeit bereichert wird.

Tertianum Wohn- und Pflegezentrum Résidence Lebensqualität und Aktivitäten im Alter

Thé dansant, pure Lebensfreude im Alter

Das Berner Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Résidence lädt regelmässig zum Thé dansant ein, den beliebten Tanznachmittag für Seniorinnen und Senioren. Die Tänzerinnen und Tänzer kommen dafür aus der ganzen Region Bern ins Altersheim in die Aare-Stadt. Der Thé dansant sorgt nicht nur für fröhliche Stunden, sondern fördert auch die Gesundheit im Alter.