Information zum Coronavirus

16. März 2020

Die ausserordentliche Situation rund um das Coronavirus fordert auch von Tertianum erhöhte Sicherheitsmassnahmen zum Schutz unserer Gäste, Pflegegäste und Mitarbeitenden. Diese werden den sich verändernden Gegebenheiten laufend angepasst. Tertianum orientiert sich hierbei an den Informationen des BAG und den Weisungen der Kantone. Regional werden die kantonalen Weisungen am jeweiligen Standort umgesetzt.

Hier lesen Sie die aktuell gültigen Richtlinien

Rund um die Uhr
           gut aufgehoben

Tagesstätte: Kompetente Pflege und Betreuung an einzelnen Tagen

Unser Angebot der Tagesaufenthalte richtet sich an pflegebedürftige Menschen, die tagsüber in einem Tertianum-Haus betreut werden und abends wieder zurück nach Hause gehen. Die Tagesgäste verbringen je nach Bedürfnis ein oder mehrere Wochentage bei uns. In manchen Tagesstätten sind auch Aufenthalte an Wochenenden oder nachts möglich.

Die Tagesgäste werden in den Tagesablauf und in die vielfältigen Aktivitäten des jeweiligen Hauses einbezogen, können sich bei Bedarf aber auch jederzeit zurückziehen und ausruhen. Wir bieten auch Unterstützung für Angehörige bei der Bewältigung ihrer oft schwierigen und kräftezehrenden Betreuungsaufgabe, beispielsweise durch Angehörigengespräche, Informationsveranstaltungen oder Unterstützung bei Behördengängen.

Lesen Sie in unserem Blogbeitrag, wie Tagesgastplätze Angehörige von Menschen mit Demenz entlasten.

Weitere Informationen zum Thema Demenz finden Sie hier.

Hier finden Sie die Häuser mit dem Pflegeangebot Tagesstätte