Sie tragen
   die Verantwortung

Die Geschäftsleitung

GL
Von links nach rechts:
Sandro Sutter, CFO; Dr. Luca Stäger, CEO; Marianne Häuptli, COO Deutschschweiz; PD Dr. med. Ryan Tandjung, CMO; Nicolas Crognaletti, COO Romandie und Tessin;
Dr. Luca Stäger, CEO

Bevor Dr. Luca Stäger im Mai 2010 die Funktion als CEO bei Tertianum übernahm, war er als Direktionspräsident der Schweizer Paraplegiker Stiftung in Nottwil tätig. Seine berufliche Karriere begann bei Price Waterhouse als Berater mit Schwergewicht NGOs, öffentliche Verwaltung und Pharmabranche. Danach war er in folgenden Funktionen tätig: stellvertretender Gesamtprojektleiter und Bereichsleiter Qualität und Controlling bei der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich, projektleitender Berater der PuMaConsult GmbH, Zürich und Bern, CEO der Spital Lachen AG und Direktor der Privatklinik Bethanien AG, Zürich.

Dr. Luca Stäger doktorierte 1994 an der Hochschule St. Gallen. Er ist EFQM Assessor und bildete sich u.a. im integrierten Dienstleistungsmanagement weiter. Zudem ist er Mitglied des Verwaltungsrats der Clinica Luganese SA in Lugano und der Sanitas Beteiligungen AG in Zürich, Delegierter der Patria Genossenschaft sowie Stiftungsrat der Swiss University Sports Foundation.

Nicolas Crognaletti, COO Romandie

Seit 1. April 2020 ist Nicolas Corgnaletti COO und verantwortlich für die Romandie und das Tessin. Zuvor war er Gebietsleiter Romandie der Tertianum Gruppe.
Von 2007 bis 2015 war Nicolas Crognaletti für die BOAS-Gruppe tätig. Dort hatte er zunächst die Position als stellvertretender Generaldirektor inne, bevor er 2010 zum Generaldirektor befördert wurde. In dieser Funktion war er aktiv am operativen Management von 11 Hotels und 18 Betreuungseinrichtungen für Senioren beteiligt. Bis 2007 bekleidete er 15 Jahre lang das Amt als Direktor eines grossen Walliser Alters- und Pflegeheims und war von 1998 bis 2009 Präsident der AVALEMS (Vereinigung Walliser Alters-und Pflegeheime).

Neben seinem persönlichen Engagement für die Einhaltung human-ethischer Prinzipien, basierend auf starken Werten wie Qualität, Wohlbefinden, Autonomie und Respekt, setzt sich Nicolas Crognaletti seit jeher für zahlreiche Vereinigungen für die Entwicklung und Zukunft unseres Gesundheitssystems ein.

Nicolas Crognaletti verfügt über einen Abschluss als Pflegefachmann sowie über ein eidgenössisches Diplom in der Leitung sozialer Institutionen. Er ist in der Armee im Grad eines Obersts aktiv.

Marianne Häuptli, COO Deutschschweiz

Seit 1. April 2020 ist Marianne Häuptli COO und verantwortlich für die Deutschschweiz. Zuvor war Sie in verschiedenen Positionen im Unternehmen tätig. Ab 1. September 2017 war sie Leiterin der Region Mitte 1, ab Februar 2019 verantwortete sie auch die Betriebe in der Region Zürich-West. Zuvor war sie ab Oktober 2016 Leiterin Neueröffnungen/Leiterin Verkauf & Marketing, ab November 2015 Leiterin Verkauf & Marketing und ab September 2013 verantwortlich für den Aufbau der neuen Marke Vitadomo und für die Eröffnung der ersten Vitadomo Seniorenzentren.

Marianne Häuptli blickt auf eine 25-jährige Karriere bei Kuoni Reisen zurück. Sie ist dort 1988 nach ihrer Ausbildung an der Kantonsschule Aarau eingestiegen und trat 2005 als Vice President «Touroperating Langstrecken» in die Geschäftsleitung von Kuoni Schweiz ein. Von 2011 bis 2013 zeichnete sie als stellvertretende CEO Kuoni Schweiz und Senior Vice President des Departements «Sales & Operations» verantwortlich.
Marianne Häuptli hält ein Höheres Wirtschaftsdiplom der Kaderschule IFKS Zürich.

Sandro Sutter, CFO
Sandro_Sutter

Sandro Sutter übernahm am 1. Januar 2022 die Funktion des Chief Financial Officers der Tertianum Gruppe. Er ist für die Bereiche Finanzen, ICT, strategischer Einkauf sowie Infrastruktur & Sicherheit verantwortlich.

Seine berufliche Laufbahn begann Sandro Sutter als Unternehmensberater bei PricewaterhouseCoopers und wechselte im 2010 zur Zurich Insurance Group, wo er verschiedene leitende Positionen im Finanzbereich durchlief. Von 2015 – 2018 war er als Director bei BlackRock in England und der Schweiz im Sales & Relationship Management tätig. Ab 2018 baute er als Chief Financial und Chief Risk Officer die Finanz- und Risikoabteilung der neu gegründeten Versicherungsgesellschaft der wefox Gruppe auf und gestaltete zuletzt als Chief Financial Officer der Dextra Versicherung deren strategische Ausrichtung mit.

Sandro Sutter verfügt über einen Master of Arts in Business Administration der Universität Zürich, schloss die Ausbildung zum Chartered Alternative Investment Analyst ab und bildete sich zuletzt an der Deutschen Versicherungsakademie im Risiko Management weiter.

PD Dr. med. Ryan Tandjung, CMO

Seit dem 15. August 2021 hat Ryan Tandjung die Funktion des Chief Medical Officer von Tertianum übernommen und leitet den Bereich Gesundheit und Qualität.

Von 2006-2011 arbeitete er am Spital Lachen und am Universitätsspital Zürich und vollendete seine Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeine Innere Medizin. Von 2011 an forschte und lehrte er am Institut für Hausarztmedizin der Universität Zürich. Neben der Tätigkeit an der Universität war er in einer Hausarztpraxis tätig und engagierte sich in verschiedene Gremien mit dem Schwerpunkt der ärztlichen Aus- und Weiterbildung. 2016 übernahm er die Leitung der Abteilung Gesundheitsberufe im Bundesamt für Gesundheit, im Jahre 2019 wechselte er als Leiter der Abteilung Leistungen Krankenversicherung innerhalb des Amtes.

Ryan Tandjung ist an der Universität Zürich habilitiert und verfügt über einen eMBA der privaten Hochschule für Wirtschaft in Bern.