Messaggio di avvertimento

Il contenuto non è stato tradotto. Appare tedeschi.

Coronavirus | Informazioni sulle visite

2. Giugno 2020

La sicurezza e la salute dei nostri ospiti e dei nostri collaboratori continuano ad avere la massima priorità.

Un allentamento generale del divieto di visita è attualmente in corso di attuazione in tutto il Gruppo Tertianum. Tuttavia, per quanto riguarda il regolamento di visita valgono diverse disposizioni cantonali.

Contattate la struttura di vostra scelta per ulteriori informazioni e organizzate la vostra visita individuale in anticipo.

NB: Nuove ammissioni e visite della struttura per interessati sono possibili su appuntamento

Tertianum
   Gesundheit im Alter

Wie Koch-Werkstätten Senioren glücklich machen

Delémont
22.10.2018

Im Wohn- und Pflegezentrum Tertianum La Jardinerie in Delémont genießen die Gäste ein umfangreiches Aktivitätenprogramm. Im Gespräch mit Emilie Daures, Betreuerin und leidenschaftliche Animatorin, spüren wir ihre große Motivation für alle Workshops. Ein besonders beliebtes Angebot sind die Koch-Werkstätten für Senioren.

„Zusammen kochen wir nach alten Rezepten, Rezepten aus dem Jura oder lassen uns von Grossmutter-Rezepten inspirieren. In der Gruppe machen die Senioren gemeinsam etwas, wir geben ihnen Ratschläge, wir machen gemeinsam Fehler, wir reden über Kochtipps und wir lachen viel“, berichtet Emilie Daures. Gerichte zubereiten, sei ein kreativer Akt und stärke die kognitive Seite und die Feinmotorik. Diese Workshops ermöglichen es auch, die verschiedenen Seh- und Hörverluste zu kompensieren. Das Kochen erzeugt Essensgerüche, welche Erinnerungen an vergangene Zeiten hervorbringen. Schliesslich berühren Düfte, Geschmäcker und Texturen das Herz. Wichtig ist auch das gemeinsame Geniessen der Speisen, die alle zusammen gekocht haben. „So erleben wir eine familiäre Atmosphäre, wir schaffen gute Momente und schöne Erinnerungen“, ist die Animatorin überzeugt.

Die Senioren sind aktiv und keine Zuschauer

Das Animationskonzept von Tertianum La Jardinerie in Delémont besteht darin, Senioren in Workshops einzubeziehen. Das heißt, die Gäste bereiten tatsächlich Gerichte zu. Dies ist wichtig für das Selbstwertgefühl. Sie nehmen gemeinsam teil am Projekt und schaffen anderen Menschen Vergnügen und Freude. "Indem wir die Senioren stimulieren und ermutigen, beweisen wir ihnen, dass sie immer noch etwas tun können. Und einige Menschen, die dement sind, kochen besonders gut, sie lieben diese Arbeit“, berichtet Emilie Daures.

Wichtig ist, dass jeder seine Rolle hat. Mit den einen sucht man nach Rezepten, mit anderen geht man einkaufen. Bei der Zubereitung der Mahlzeiten gehen die Senioren ganz auf in ihrer Arbeit und entspannen sich gut.

Wertvolle Workshop für Gäste und Pflegemitarbeitende

Dank dieser Koch-Werkstätten im Tertianum La Jardinerie in Delémont kommen die Senioren unter die Leute, statt allein in ihren Zimmern zu bleiben. Je nach den individuellen Wünschen und ihren aktuellen Fähigkeiten können die Gäste teilnehmen - entweder sie kochen aktiv mit oder sie schauen einfach zu. Emilie Daures und ihr Team bereiten alles vor und sind für die Organisation und die Durchführung zuständig. Auch die Pflegefachfrauen nehmen gerne an diesen Workshops teil, denn diese Momente erlauben ihnen, informelle Zeit mit den Senioren zu verbringen.

Ähnliche Beiträge

Perché per Tertianum è importante che gli ambienti siano adatti alla terza e alla quarta età

Esistono diverse forme abitative per anziani. Ciò che le accomuna è il fatto che sono concepite nel modo più consono possibile all'età. Tertianum attribuisce la massima importanza a soluzioni abitative adeguate all'età.

Come vivere la terza e quarta età in vacanza

L'invitante area verde con vista sulle montagne offre diversi spazi adatti per sedersi e rilassarsi, chiacchierare e prendere il sole. Elisa Baranzini, pensionata, gode di tutto questo davanti a un buon piatto genuino. La Signora Elisa è molto felice di poter vivere nel Centro abitativo e di cura Turrita a Bellinzona nell’suo appartamento di due camere e mezzo.

Tertianum Wohn- und Pflegezentrum, Lebensfreude im Alter durch individuelle Aktivitäten für Senioren

Come rimanere attivi nella terza e quarta età

Elevata qualità di vita, soluzioni abitative autonome con assistenza, cure ottimali nonché una ricca proposta di attività occupazionali e per il tempo libero: è quanto offre Tertianum nelle sue 13 residenze e nei suoi 62 centri abitativi e di cura. Grande attenzione è rivolta alla qualità dei servizi e alla soddisfazione degli ospiti. Si punta in particolare a un'offerta di attivazione varia.